Foto: wissenschaftsjahr/flickr.com.

Foto: wissenschaftsjahr/flickr.com.

Die Folgen der demografischen Entwicklung sind in vielen deutschen Unternehmen bereits heute spürbar. Knapp die Hälfte der Betriebe beklagt aktuell einen deutlichen Mangel an passenden Fachkräften. Und: In fast jedem zehnten Unternehmen sind über 40 Prozent der Mitarbeiter älter als 55 Jahre. Vor diesem Hintergrund überrascht, dass nur knapp jedes dritte Unternehmen ein demografieorientiertes Personalmanagement als strategisches Ziel erachtet und weniger als fünf Prozent der Firmen ein eigenes Budget hierfür bereitstellen. Warum in vielen Unternehmen der demografische Wandel noch immer nicht als strategische Herausforderung angesehen wird, beleuchtet dieser Beitrag im job and career Blog.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someone