Zukunft Personal Blog

Der offizielle Blog von Europas führenden Expos, Events & Conferences für die Welt der Arbeit

7 Thesen für ein modernes Führungsverständnis – nicht nur für HR.

7 bThesen für ein modernes Führungsverständnis

Foto: Pixabay

Die Arbeitswelt wird immer komplexer. Theorien und Methoden gibt es wie Sand am Meer, Buzz-Wörter noch und nöcher: VUCA, Agiles Mindset, Employee Engagement, Ambidextrie…

Die Fülle an Informationen und Neuerungen kann einen leicht überrollen. Besonders Führungskräfte stehen vor der Entscheidung: Augen zu und abwarten oder auf jedes neue Pferd aufspringen, um mitreden zu können? Wie so oft, ist es wahrscheinlich der Mittelweg, der sinnvoll ist. Aber auch der braucht sicherlich hier und da Überwindung, wenn man sich den Status quo der Führung in Deutschland anschaut.

Der Personalbereich ist hier in der Verantwortung, als Vorbild und Kompass zu fungieren und neue Konzepte und Blickweisen anzubieten. Aber wie steht es um das Führungsverständnis im HR eigentlich? Was sind die Themen, die alle Bereiche bewegen sollten und was hat HR damit zu tun?

>>MORE>>

Die #ZPNord18 durch die Augen von Twitter

Die Zukunft Personal Nord 2018 durch die Augen von Twitter

Foto: Zukunft Personal Nord

Grüße aus dem hohen Norden! Knapp 4.300 Besucher kamen zur Zukunft Personal Nord 2018 nach Hamburg und zwitscherten ihre Eindrücke über Boxen als BGM-Maßnahme, Recruiter-Slammer oder den Zusammenhang von Weltall und HR live und in Farbe auf Twitter.

>>MORE>>

Trendthema Digitales BGM – was steckt hinter dem Hype?

Trendthema Digitales BGM

Foto: Pixabay

„Future of Work“ ist zurzeit das bestimmende Thema der Arbeitswelt. Neue Modelle von Job-sharing über Home Office bis Smart Working sind die Trends der Zukunft. Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen zusehends, was im Rahmen der voranschreitenden Digitalisierung zu immer mehr und komplexeren Aufgaben führt. Das Stressmanagement der Mitarbeiter wird dabei auf eine harte Probe gestellt. Hier kommt das digitale Gesundheitsmanagement ins Spiel. Jeder spricht darüber, doch was genau steckt hinter dem scheinbar zukunftsweisenden Trend?

>>MORE>>

#EBX18HH, die Twitter-Story zur Konferenz

#EBX18HH, die Twitter-Story zur Konferenz

Foto: spring Messe Management – Zukunft Personal Conferences

Wenn Dr. Steffen Zoller von kununu auf dem heißen Stuhl sitzt, Eva Fohs eine Schwarzwälder Kirschtorte im Gepäck hat und Pawel Dillinger von der Telekom den Social Media Feed in Magenta einfärbt, dann kann es sich nur um die #EBX18HH in Hamburg handeln!

>>MORE>>

Mit einem Employee Experience Hub das eigene Personalmanagement personalisieren!

Employee Experience Hub

Abbildung 1: Typische Stationen der Employee Experience. Quelle: function HR GmbH; Fotocredit: unsplash.com

Bei meinem Vortrag in der Blogger Area E.35 der Zukunft Personal Süd hatte ich das Vergnügen über das Thema „People Analytics – Wie personalisiere ich meine Employee Experience?“ zu sprechen. Doch was ist eine Employee Experience eigentlich? Kennen Sie die Employee Experience Ihres Unternehmens?

Obwohl Employee Experience eines der zentralen HR-Themen des Jahres 2018 ist, wissen viele HR-Professionals keine klare Antwort auf diese grundlegenden Fragen. Mein Blogbeitrag hilft dabei, diesen Trendbegriff zu entzaubern.

Ihr Take-Away: Ansatzpunkte für ein proaktives Employee Experience Management und den Aufbau eines dringend notwendigen Employee Experience Hub für Ihr Unternehmen.

>>MORE>>

Mit gutem HR-Management erfolgreich gründen – und Bestand haben

Mit gutem HR-Management erfolgreich gründen

Quelle: Pixabay

Wie wurden aus Bill Gates, Thomas Edison oder Robert Bosch die erfolgreichen Gründer, Erfinder und Weltveränderer, als die wir sie heute kennen, die unser Leben mit Innovationen und einflussreichen Imperien bereichern? Die Antwort auf diese Frage ist komplex. Mit Sicherheit war es neben Ideenreichtum und Managerqualitäten das Talent, finanzkräftige Investoren für ihre zahlreichen Projekte zu finden. Doch viele weitere Faktoren führen dazu, dass Unternehmungen Erfolg haben oder eben auch scheitern. Und nicht jeder dieser Faktoren liegt immer in der Hand des Gründers oder der Gründerin.

Ein Punkt, der heute mehr im Fokus steht, ist ein gelungenes HR-Management, das maßgeblich ist für einen langfristig erfolgreichen Unternehmensaufbau. Und das beginnt mit dem ersten Mitarbeiter, den das Unternehmen hat, also dem Gründer bzw. der Gründerin. Je größer das Unternehmen wird, desto mehr Aufgaben müssen natürlich auf andere Verantwortliche übertragen werden. Dafür heißt es aber, erstmal passende Mitarbeiter zu finden und diese entsprechend anzuleiten.

>>MORE>>

Bring your own problem! – Meetup auf der Zukunft Personal Süd

Meetup auf der Zukunft Personal Süd

Quelle: spring Messe Management – Zukunft Personal Süd

Den Austausch und die Vernetzung der verschiedensten Stakeholder zu den Themen der neuen Arbeitswelt voranzutreiben – dieses Ziel verfolgt die Special Interest Group (SIG) FutureWork. Dazu führt die Gruppe beispielsweise Veranstaltungen mit Einsatz neuer Methoden durch – eine davon fand auf der Zukunft Personal Süd statt: Ein Meetup unter dem Motto „BYOP: Bring your own problem!“ Daniela Zimmermann von der SIG erzählt im Interview, welche Themen sie diskutiert haben und was das Meetup im Herzen der Messe so besonders gemacht hat.

>>MORE>>

Fakten lügen nicht: Der Fachkräftemangel im Fokus

Fachkräftemangel im Fokus

Quelle: Marcus Castro, unsplash

Der demografische Wandel ist real. Die Bevölkerung in Deutschland schrumpft und die Altersstruktur verändert sich dank niedriger Sterbe- und Geburtenraten und einer immer höheren Lebenserwartung hin zu einer überalterten Gesellschaft. Zu viele Rentner, zu wenig Nachwuchs. Aus dem stetigen Rückgang an Arbeitskräften entstehen Fachkräfteengpässe und aus der kurzfristigen Knappheit qualifizierter Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt wird schließlich ein Fachkräftemangel.

>>MORE>>

Die Social Media Story zur Zukunft Personal Süd 2018

Die Social Media Story zur Zukunft Personal Sued

Foto: spring Messe Management – Zukunft Personal Süd

Vom Jonglieren über Roboter-Chefs auf der Bühne, bis hin zu Bloggern mit rotem Irokesen-Haarschnitt. Das alles gab es auf der #ZPSued18. Wir präsentieren die Social Media Story zur Messe.

>>MORE>>

Den eigenen Recruiting-Trichter kritisch durchleuchten

Eva Matheisen erläutert in ihrem Gastbeitrag den Recruiting-Trichter

Quelle: Wollmilchsau GmbH

Wozu braucht man Recruitment Analytics? Woher weiß man, was man messen muss? Und wie lassen sich nackte Kennzahlen in konkrete Handlungsempfehlungen übersetzen? Der Recruiting-Trichter hält Antworten bereit.

>>MORE>>

« Older posts